Industrie Einfahrtstore

Beispiele Füllungen für Flügeltore und Pforten
Profil 25x25 2-Flügelig

Zweiflügeltore mit Füllung in Form eines geschlossenen Profils 25 x 25mm, an die Konstruktion geschweißt.

Pforten mit Füllung in Form eines geschlossenen Profils 25 x 25mm, an die Konstruktion geschweißt.

Profil Vega B 2-Flügelig

Zweiflügeltore mit Füllung in Form des Gitterzaunes VEGA B, an die Konstruktion geschraubt.

Pforten mit Füllung in Form des Gitterzaunes VEGA B, an die Konstruktion geschraubt.

Profil Vega B 2-Flügelig

Zweiflügeltore mit Füllung in Form des Gitterzaunes VEGA 2D Super, an die Konstruktion geschraubt.

Pforten mit Füllung in Form des Gitterzaunes VEGA 2D Super, an die Konstruktion geschraubt.

 

SCHARNIER-TYPEN

Scharniere DFT bis 6
– Tore mit einer Breite von bis zu 6 m in der Durchfahrtsbreite
– Torbewegungen im Bereich von 90 Grad
Scharniere DFT über 6 – Tore mit einer Breite von mehr als 6 m in der Durchfahrtsbreite
– Torbewegungen im Bereich von 90 Grad
Scharniere DFT 180 Grat
– auf Sonderbestellung in Flügeltoren
– Torbewegungen im Bereich von 180 Grad

 

 

 

Weitere Produkte


 

Umfangreiches Extra-Zubehör

Der Greifer

der vor einem zufälligen, selbsttätig erfolgenden Schließen des leicht geöffneten Flügels des manuellen Toren, z.B. infolge eines starken Windstoßes – schützt, wird hinter dem Tor montiert und hält den Flügel in offener Position aufrecht.

 

Der Riegel

im manuellen Tor bildet eine Flügelsperre, die auf dem Fundament angebracht wird.

 

Der Elektroriegel

ist eine zusätzliche Absicherung der Torflügel

 

Fotozellen

werden auf den Torpfosten angebracht. Sollte sich in der Durchfahrtsweite ein Hindernis befinden, wird der Infrarot-Strahl unterbrochen, was das Stoppen und Zurückfahren des Flügels zufolge hat.

 

Scharfkantiger Abschluss

in Gestalt eines Stahlkammes wird dieser auf die Oberkante des Torflügels montiert.

 

Das Schloss im manuellen Tor

ist eine sichere und dauerhafte Absperrvorrichtung des von Hand zu öffnenden Tores.

Es wird im Alu-Gehäuse angebracht.

 

Das in der Oberfläche eingebettete Schloß

ist eine traditionelle Absperrmethode für Pforten, welches im Flügelrahmen befestigt ist.

 

Das Zusatzschloß

ist ein Verschlussmechanismus im Alu-Gehäuse, mit Profilzylinder, auch in der Ausführung mit elektrischem Türöffner

 

Das Schloß mit elektrischem Türöffner

ist das Systemelement der Zugangskontrolle und dient zur ferngesteuerten Entsperrung der geschlossenen Pforte

 

Einstellbare Scharniere

werden direkt auf Torpfosten montiert. Sie sichern eine genaue Einstellung der Pforte zum Pfosten.

 

Scharniere auf Montageplatte

ermöglichen die Montage der Pforte an schon bestehenden Stahl- oder Betonpfosten.

 

Scharnier im U-Profil

am Pfosten montiert. Ermöglichen die Montage der Pforte an Stahl- oder Betonpfosten.


 

Farben

 

Standardfarben

Gentiaanblauw RAL 5010 mat Mosgroen 6005 Antracietgrijs RAL 7016 mat Steengrijs RAL 7030 mat Verkeerswit 9016 mat

Die freitragenden Schiebetore sind auch in anderen RAL-Farben erhältlich

RAL Farben

* Die im Material vorgestellten Farben und Glanzstufen dienen lediglich zur Anschauung.

Media

Contact


Nieuwsbrief ontvangen?

Verkooppunten